Login
News

Bleiben Sie auf dem Laufenden

22 Jun 2017 09:39
Die sechste Ausgabe von QuPuG (01/17) ist erschienen!
Zur aktuellen Ausgabe
02 Dez 2016 09:12
Empfehlung der Redaktion:
Klinische Pflegeforschung ist die erste deutschsprachige Open-Access-Zeitschrift für Pflegeforschung mit offenem Peer Review-Verfahren
12 Okt 2016 17:18
Gleich vormerken:
"Summer of Science" SSc
Qualitative Methoden der Pflege- und Gesundheitsforschung
23. bis 26. Juli 2018, Universität Wien
Service
Wissenschaftliches Komitee
Universität Wien - Institut für Pflegewissenschaft
Berner Fachhochschule - Gesundheit
Universität Witten/Herdecke - Department für Pflegewissenschaft

Journal Office
Medical Update Marketing & Media GmbH
Baumeistergasse 32/5/1
A-1160 Wien
+43/1/897 21 10
office@qupug.at


Technical Support
Bei technischen Fragen können Sie direkt unseren technischen Support kontaktieren. Bitte führen Sie dabei den Namen des Journals an.
support@online-registry.net
Aktuelle Schlagwörter
careinterviewsnursespatientennursingbetroffenenqualitativeanalysiskurzfassungpatients

Online Registry benötigt für einen reibungslosen Betrieb Javascript und Cookies.

Bitte aktivieren Sie Javascript und Cookies in Ihren Browser-Einstellungen.


QuPuG Reviewer - Scientific Board


Das Scientific Board von QuPuG ist aus Vertreterinnen und Vertretern aller drei Herausgabeländer zusammengesetzt. Die Reviewerinnen und Reviewer verfügen mindestens über ein facheinschlägiges Doktorat und ausgewiesene Expertise (eigene Erfahrungen mit qualitativer Forschung und internationale Publikationen, ggf. bereits Erfahrung als Reviewer/in in anderen einschlägigen Zeitschriften).

Für die Nachwuchs-Lounge werden (im Sinne der Nachwuchsförderung auch auf dieser Ebene) Reviewerinnen und Reviewer eingesetzt, die mindestens über ein facheinschlägiges Magisterium (Masterabschluss) und Erfahrungen in der Betreuung von Bachelorarbeiten und eigene Erfahrungen mit der Publikation von Literaturreviews bzw. auch in qualitativer Forschung verfügen.


EMPIRISCHE ORIGINALARBEITEN, METASYNTHESEN


Prof. Dr. Sandra Bachmann, Hochschule für Gesundheit, Bochum, Deutschland
Prof. Dr. Andreas Büscher, Hochschule Osnabrück, Deutschland
Eva Cignacco, PD, PhD, RM, Bern, Schweiz
Prof. Dr. Anke Fesenfeld, Hochschule für Gesundheit Bochum, Deutschland
Prof. Dr. André Fringer, MScN (RN), FH St. Gallen, Schweiz
Prof. Mag. Dr. Ulrike Froschauer, Institut für Soziologie, Universität Wien, Österreich
Prof. Dr. Dieter Haller, Berner Fachhochschule, Fachbereich Soziale Arbeit, Schweiz
Birgit Heckemann, RN, MSc, Universität Maastricht, Niederlande
Dr. Susanne Knüppel Lauener, RN, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Institut für Pflege, Schweiz
Prof. Dr. phil. Helen Kohlen, Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar, Deutschland
Prof. Dr. rer. medic. Ute Lange, Hochschule für Gesundheit, Bochum, Deutschland
Prof. Dr. Katja Makowsky, FH Bielefeld, Deutschland
Prof. Dr. Anne Meißner, FH der Diakonie, Bielefeld, Deutschland
Prof. Dr. Sabine Metzing, MScN, BScN, Private Universität Witten/Herdecke gGmbH, Deutschland
Prof. Dr. Claudia Mischke, MPH, Diplom-Pflegewirtin / Pflegeexpertise (FH), Deutschland
Mag. Dr. Martin Nagl-Cupal, Universität Wien, Österreich
Univ.-Prof. Dr. Sabine Pleschberger, MPH, Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Salzburg, Österreich
Dr. rer.medic. Susanne Schoppmann, Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel, Schweiz
Mag. Dr. Berta Schrems, Priv. Doz., Österreich
Dr. Maya Shaha, PhD, MScN, Universität Lausanne, Inselspital, Universitätsspital Bern
Prof. Dr. Rebecca Spirig, UniversitätsSpital Zürich, Universität Basel
Diakonin Prof. Dr. Doris Tacke, Fachhochschule der Diakonie gemeinnützige GmbH, Bielefeld, Deutschland
Peter Wolfensberger, MScN, Integrierte Psychiatrie Winterthur – Zürcher Unterland, Schweiz
Prof. Dr. Friederike zu Sayn-Wittgenstein, Hochschule Osnabrück, Deutschland


NACHWUCHS-LOUNGE


Franziska Boinay, MNS, Berner Bildungszentrum Pflege, Schweiz
Christiane Knecht, MScN, Diplom Pflegewirtin (FH), Private Universität Witten/Herdecke gGmbH
Mag. Sabine Köck-Hódi, Universität Wien, Österreich
Mag. Martina Kuttig, Donau-Universität Krems, Österreich
Karin Peter, MScN, Berner Fachhochschule Gesundheit, Schweiz
Stefan Scheydt, M.A., Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Mannheim, Deutschland
Mag. Dr. Alfred Steininger, UMIT, Hall in Tirol, Österreich




 
Feedback
Online Registry Wiki
Ergebnis der Plagiatserkennung
Persönliche Informationen